International Village Show 7/8 – Kent und Franschhoek Valley

In der siebten Myvillages Ausstellung trifft Kent im Süden von England auf Franschhoek Valley im Western Cape in Südafrika, Landbesitz und Landarbeit sind die Themen der vorletzten Show. In einem achtteiligen Ausstellungsprojekt zeigt die GfZK zwei Jahre lang Projekte der Myvillages die in unterschiedlichen ländlichen Regionen entstehen.

In Kent in Grossbritannien arbeitet die Künstlerin Kathrin Böhm der Myvillages seit 2014 an dem Projekt Company Drinks, das sich mit einem sehr besonderen Stadt-Land Verhältnis auseinandersetzt. Zwischen 1850 und 1950 fuhren jedes Jahr Frauen und Kinder der Arbeiterfamilien aus dem zumeist traditionellen East End von London nach Kent, um bei der Hopfenernte mitzuarbeiten. Für sie war dieses “going picking” die einzige Möglichkeit die Hausökonomie aufzubessern. Im Film “Foreign Pickers”, der zur International Village Show 7/8 gezeigt wird, rückt Myvillages die “Politics of Picking” in den Vordergrund. Statt der tausenden Ostlondoner_innen, die zur ihrer Zeit als ‘foreigners’ bezeichnet wurden, sind es heute zumeist junge Osteuropäer_innen, die Obst und Beeren in Kent pflücken. Der Film stellt die Geschichten beider Pflückergruppen in den Vordergrund, und beschreibt den Prozess des „heimisch-werdens“. Der Film wurde wenige Tage vor dem EU Referendum in Grossbritannien gedreht.

Seit dem Jahr 2000 arbeiten Myvillages an dem Projekt Ich bin gerne Bauer und möchte es auch gerne bleiben. Hier treiben sie Tauschgeschäfte mit Bauern und Bäuerinnen in Europa: die Myvillages Künstlerin Antje Schiffers fertigt ein Gemälde des Hofes an und bekommt im Gegenzug einen Film in dem die Bauern ihre Arbeit darstellen, filmen und kommentieren. Diese Filme bilden ein Archiv von bisher mehr als 30 Filmen. Zur International Village Show 7/8 wird der neuste Film über das Weingut Solms Delta im Franschhoek Valley in Südafrika gezeigt. Marktpositionierung im wettbewerbsintensiven Weinbau, Landbesitz und Black Economic Empowerment sind Themen der Selbstdarstellung des Weingutes. Die Bar in der Ausstellung führt Wein von Solms Delta.

 

Weiterführende Beiträge

Texte und Downloads

Mit freundlicher Unterstützung von

IKEA StiftungLOGOGartenprogramm

In Kooperation mit Ecole_IG

Erasmus+
Lädt…