Schreibseminar mit Nida Ghouse

Das Seminar mit der Autorin und Kuratorin Nida Ghouse bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, in der es um das Schreiben über Kunst geht. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen wird Nida den Begriff des „aboutness“ diskutieren. Was passiert, wenn Künstler*innen auf Schriftsteller*innen zugehen, um einen Text über ihre Arbeit zu schreiben, und auch sagen, dass sie überhaupt nicht über die Arbeit schreiben müssen? Was für einen Raum eröffnet eine solche Einladung? Und ist es überhaupt möglich, über Kunst zu schreiben?

Schreibseminar mit der Autorin und Kuratorin Nida Ghouse, in Kooperation mit EDIT. Papier für neue Texte

Das Seminar findet in englischer Sprache statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Um ein kurzes Motivationsschreiben und Anmeldung wird bis 10. Januar gebeten: presse@gfzk.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung Im Rücken die alte Ordnung (he she they walked) statt.

Weiterführende Beiträge

Lädt…