Markus Dreßen: DAS KAPITAL

Ambrosius Bosschaert, Stilleben, ca. 1619

Neugestaltung des GfZK-Cafés: DAS KAPITAL

Eröffnung: 5. Mai, 19h

Der erste Band von Karl Marx’ Hauptwerk „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“ wurde 1867 in Leipzig gedruckt. Pünktlich zum 200. Geburtstag des einflussreichen Denkers eröffnet das neue Café der GfZK: DAS KAPITAL. Gestaltet hat es der Designer Markus Dreßen. Ausgehend von der Idee eines öffentlichen Wohnzimmers geht es ihm um Fragen der Gastfreundschaft in Zeiten der Ökonomisierung des Sozialen. Inwieweit sind wir bereit, Wohlstand, Wissen und Lebensräume mit anderen Menschen zu teilen? Mit wem würde man überhaupt zusammen sein wollen?

Dreßen versammelt im Café Versatzstücke, die ihn begleitet und seine Arbeit geprägt haben. Abstrahierte Raumzitate aus Alexander Rodtschenkos Arbeiterclub von 1925 treffen auf seine Sammlung von Lampen der 1970er Jahre, deren Design der so genannten „Space Age“ zugordnet wird – alles Verweise auf gesellschaftliche Utopien und Momente des Kollektiven.

Markus Dreßen fragt, wann gestaltete Objekte und Innenräume einladend sind und wann sie ausgrenzend wirken? Das Dilemma von Zugänglichkeit wird im Café DAS KAPITAL formal und inhaltlich verhandelt: Beton trifft auf Marmor, Individuum trifft auf Gesellschaft, Manufakturware auf Industriedesign, das Private auf das Öffentliche.

Das Café der Galerie für Zeitgenössischen Kunst wird alle drei Jahre neu gestaltet. Bislang haben die Künstler*nnen Karen Kilimnik, Gerwald Rockenschaub, Anton Henning, Anita Leisz, Jun Yang, Apolonija Šušteršič & Meike Schalk sowie Céline Condorelli Konzepte für das Café realisiert und es jeweils neu benannt.
Markus Dreßen (geboren 1971 in Münster, lebt in Leipzig) ist Grafikdesigner, Mitbegründer des Verlags Spector Books, Professor für Grafikdesign an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und hat das Erscheinungsbild der GfZK von Anbeginn an geprägt. Seine Arbeit ist mit der Goldenen Letter im Wettbewerb Schönste Bücher der Welt und dem Ladislav-Suttner-Preis ausgezeichnet worden.

Lädt…