Millionaires Club #3

Das dreitägige Comic- und Siebdruckfestival »The Millionaires Club« findet parallel zur Leipziger Buchmesse in der Galerie für zeitgenössische Kunst statt. Im Neubau der GfZK und auf dem Platz davor werden ein Wochenende lang internationale Gäste ihre Arbeiten vorstellen.

Es nehmen Künstler_Innen aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Tschechien, Finnland, England, Polen und der Schweiz teil. Das Festival bietet über 30 Aussteller_Innen und Künstler-Kollektiven die Möglichkeit, Kleinauflagen und Selbstverlegtes wie Comics, Zines, Grafiken, Poster etc. zu zeigen und zu verkaufen. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit zum regen Austausch mit Künstler_Innen aus anderen Städten und Ländern. Begleitveranstaltungen und Vorträge ergänzen die Ausstellungen und die Messe.

Der Schweizer Posterkünstler Dirk Bonsma zeigt seine Plakate, der Finne Tommi Musturi seine Comics, der Kassler Verlag Rotopol eine »Mystery Show« und Le cri de lʼencre eine Fanzine-Bibliothek. Darüber hinaus gibt es einen Vortrag des australischen Comic-Zeichners Scott McCloud und eine Graphic-Novel-Präsentation von Tommi Musturi. Der Berliner Verlag Reprodukt präsentiert seine »Mumins« in einer Lesung und zu guter Letzt treten Andy Gädt aka Moddergatsche und der Finne Black Peider mit ihren Performances auf. Auf einer Tombola können Ausstellungsstücke der beteiligten Künstler_Innen gewonnen werden.

Aktuelle Informationen zum Festival unter:
www.themillionairesclub.tumblr.com

Lädt…